Dekanat Sulzbach-Rosenberg

evangelisch in der Oberpfalz

Stabwechsel bei der Arbeitsgemeinschaft Pflege

finksreZum Jahreswechsel bekommt die „Arbeitsgemeinschaft Pflege stationär“ der öffentlichen und freien Wohlfahrtspflege eine neue Sprecherin: Marina Fink, Heimleiterin des Seniorenzentrums Bühler Höhe in Sulzbach-Rosenberg, übernimmt die Aufgabe von Claudia Schuldes-Harrer von der Pflegeüberleitung des Klinikums Amberg. Die seit 2005 bestehende Arbeitsgemeinschaft stärkt die Zusammenarbeit von Pflegeeinrichtungen in der Stadt Amberg und dem Landkreis Amberg-Sulzbach. „Durch Fortbildungsveranstaltungen sichern wir die Qualität der Pflege und wir sind gleichzeitig auch Lobby für die Pflege“, sagt die bisherige Sprecherin Schuldes-Harrer.

Dieser Aufgabe ist sie in den Jahren 2009 bis 2010 nachgegangen. Sie verfasste mit der Arbeitsgemeinschaft die „Amberger Thesen“ und lud Politiker zu Diskussionen über die Zukunft der Pflege. Höhepunkt war der von ihr organisierte Fachtag „Zukunft der Pflege“ im Oktober 2010, zu dem Experten, Politiker und über 300 Teilnehmer ins Schloss Theuern kamen.

Für die gute Arbeit in den letzten beiden Jahren dankte die neue Sprecherin Marina Fink mit einem Blumenstrauß. Sie plant für das Jahr 2011 fünf Fortbildungsveranstaltungen, die reihum in den verschiedenen Einrichtungen stattfinden. Seit der Gründung der Arbeitsgemeinschaft im Jahr 2005 ist das Netz auf 30 bis 40 Teilnehmer pro Treffen angewachsen, zu dem auch behördliche Vertreter wie die Heimaufsicht kommen. Auch im neuen Jahr wird sich die „AG Pflege stationär“ wieder zweimal im Jahr treffen und einmal mit der „AG Pflege ambulant“ aktuelle Themen besprechen. 
Albrecht Winter-Winkelmann

Zum Internetauftritt des Diakonischen Werkes

Aktuelle Seite: Evangelisch in der Oberpfalz Werke und Dienste Diakonie Stabwechsel bei der Arbeitsgemeinschaft Pflege

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.